Deutschförderklasse



Die Deutschförderklasse in Bayern hat zum Ziel, Schüler, die Deutsch als Zweitsprache erlernen, besser in den deutschen Sprach- und Kulturkreis zu integrieren.

Die Schüler werden also zusätzlich gefördert und sie erhalten in dieser intensiven Form der inneren 
Differenzierung Deutschunterricht und HSU im Umfang von 10 Wochenstunden in Kleingruppen. 

Damit die Kinder in der Deutschförderklasse aber nicht von deutschen Kindern isoliert sind, werden sie in den musischen und praktischen Fächern gemeinsam unterrichtet.

Verantwortliche Lehrerin für unsere Deutschförderklasse ist Silvia Lang.